Akustikwellen

Akustik-Wissen, die meist gestellte Fragen

Was versteht man unter Raumakustik?

Die Schalldämpfung dient der Verbesserung der Hörsamkeit innerhalb eines Raumes. Schalldämpfung beschreibt die Fähigkeit von Materialien den Schall zu absorbieren.

https://iba.online/raeume-gestalten/akustik/raumakustik/

Welche Schallabsorber gibt es auf dem Markt?

Es gibt ganz unterschiedliche Schallabsorber, wie Lochplatten, Resonanzplatten, Akustikputz, Akustikvliese usw. Wir setzten poröse Absorber ein, die im Kern ein Akustikvlies haben. Diese Akustikelemente können ohne teure Umbaumaßnahmen in jedem Raum montiert werden und sie sind äußerst flexibel.

Wie funktioniert ein Schallabsorber?

Schallabsorber sind Materialien, die auftretenden Schall dämpfen bzw. in andere Energieformen umwandeln. Man könnte auch sagen er schluckt den auftretenden Schall. Dadurch sinkt der Lärmpegel und die Sprachverständlichkeit steigt und letztendlich steigt auch das Wohlbefinden deutlich.

Was versteht man unter Nachhallzeit T (in s)?

Die Nachhallzeit ist eine wesentliche raumakustische Kenngröße und beschreibt die Halligkeit eines Raumes. Unter der Nachhallzeit versteht man die Zeit, die vergeht, bis sich der Schalldruckpegel um 60 dB reduziert hat.

Was ist die optimale Nachhallzeit?

Grundlage für die Anforderungen, Empfehlungen und Hinweise zur raumakustischen Planung und Gestaltung von Räumen bildet die DIN 18041 „Hörsamkeit in Räumen“. Die DIN 18041 unterscheidet zwischen Räumen der Gruppe A und Gruppe B. In der Gruppe A ist die Hörsamkeit über mittlere und größere Entfernungen anzustreben. In Räumen der Gruppe B ist die Hörsamkeit über geringere Entfernungen zu erreichen. An der Nachhallzeit lässt sich die akustische Qualität eines Raumes schnell und objektiv ablesen.

Raumtyp Nachhallzeit, angestrebte Werte
Kirche ca. 4 – 8 Sekunden
Schwimmbad max. 1,7 Sekunden
Konzertsaal für klassische Musik ca. 1,5 Sekunden
Klassenraum mittlere Größe, Gastronomie, Open Space Büro ca. 0,6 Sekunden
Konferenzraum ca. 0,8 – 1,2 Sekunden
Büroraum, Seniorenheim, Wartezimmer ca. 0,5 – 0,8 Sekunden